Unterhaltung

Unterhaltung

22 Februar 2012

Andrea Lieske

Frauensache: Vor allem Frauen interessieren sich für die Oscars (60%)

Zusammenfassung

  • Jede Fünfte schaut die Show live
  • Männer weit weniger interessiert an der Preisverleihung in Hollywood

And the Oscar goes to …

Mehr als 100 Milliarden Euro setzt die Filmindustrie weltweit um, mehr als zwei Milliarden davon auf dem deutschen Markt. Eines ihrer Aushängeschilder ist dabei die alljährliche Verleihung der Academy Awards in Hollywood. mingle-Trend fragte die Deutschen: Interessieren Sie sich für die Oscars?

Die Oscars: Preise, Klatsch, teure Kleider. Zweifelsohne werden die häufigsten Worte auf dem roten Teppich und der Bühne des Kodak Theatre in Los Angeles nach dem obligatorischen Danke erneut „Oh mein Gott, dieses Kleid!“ sein. Nicht wenige Deutsche wollen sich das gerne live anhören und vor allem anschauen: 12% der Deutschen wollen die Show sehen. Hauptsächlich Frauen (18%) werden am Montag wohl Augenringe zur Schau tragen. Aber ein gutes Thema für die Kaffeepause ist gesichert: 60% der Damen interessieren sich für die Stars und Sternchen im fernen Hollywood. Mit Männern ist der Oscar-Klatsch seltener möglich: Nur 6% wollen einschalten, 60% interessieren sich gar nicht für die Filmpreise.

Ob Sie reinschalten oder nicht: Die Oscars werden eine riesige Show – und am Ende reden alle über die Kleider.

You need to upgrade your Flash Player

Datenbasis der Befragung

Grundgesamtheit: Deutsche Bevölkerung ab 14 Jahre Stichprobe: 1.027 repräsentativ ausgewählte Personen Erhebungszeitraum: 16.02.2012 bis 21.02.2012 Erhebungsverfahren: Online-Umfrage, Quotenstichprobe Autor: Andrea Lieske. Andrea ist bei respondi für den mingle-Trend mitverantwortlich.

Artikel-Tags


0 Kommentare


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>



	

Das könnte Sie auch interessieren


Zurück