Gesundheit

27 Juni 2011

Allyson Morgan

63% der Raucher sorgen sich um ihre Gesundheit, aber nur jeder Dritte möchte aufhören

Zusammenfassung

  • Jeder dritte Deutsche raucht
  • Männer und Frauen greifen gleich oft zur Zigarette
  • Eltern rauchen häufiger als Kinderlose

Ein Zigarettchen in Ehren kann niemand verwehren?

In Deutschland sterben jedes Jahr mehr als 100.000 Menschen in Folge von Tabakkonsum. Zugleich ist der Genuss von Nikotin umstritten: Die Mehrheit der Bürger befürwortet ein Rauchverbot in Restaurants (59%). Jeder Dritte würde den Nikotinkonsum sogar am liebsten ganz aus der Öffentlichkeit verbannen (32%). mingle-Trend fragte nach: Wer sind die deutschen Raucher? Wer sorgt sich um seine Gesundheit? Und wer möchte am liebsten mit dem Rauchen aufhören?

So manche Zigarettenwerbung scheint auf Männer zugeschnitten zu sein. Schöne Frauen, markante Typen, wilde Pferde, schnelle Autos … Ist Rauchen etwa Männersache? Nein, Männer (33%) rauchen kaum häufiger als Frauen (32%). Auch das Klischee der ewig qualmenden Jugendlichen hält unserer Überprüfung nicht stand: Nur jeder Fünfte unter zwanzig Jahren raucht Tabak. Die Mehrheit der Raucher ist älter. Vor allem Menschen in den Fünfzigern (41%) greifen gerne zu Zigaretten und Co.

Aber wie steht es mit den gesundheitlichen Folgen des Tabakkonsums? Nicht nur der Konsument selbst, sondern auch seine Umgebung ist Gefahren für die Gesundheit ausgesetzt. Dennoch rauchen Eltern (36%) häufiger als Kinderlose (28%). Die Sorge um die eigene Gesundheit beschäftigt jedoch viele Raucher. Jeder Dritte (36%) sorgt sich wegen möglicher Schäden und würde auch gerne aufhören. Ein Viertel hingegen fürchtet zwar Schäden durch das Rauchen, möchte aber nicht damit aufhören (27%). Andere zeigen sich in unserer Umfrage gänzlich unbesorgt: Vor allem Männer (40%) geben an, dass sie sich wegen ihres Tabakkonsums keine Sorgen um ihre Gesundheit machen. Auch jeder zweite jugendliche Raucher (50%) fürchtet keine Schäden durch das Rauchen. Ganz anders sehen das die Eltern: 40% der Raucher mit Kindern fürchten um ihre Gesundheit und wollen ihr „Laster“ gerne aufgeben.

Allein 2008 starben mehr als 40 000 Deutsche an Krebserkrankungen, die direkt mit dem Rauchen in Verbindung stehen. Insgesamt geht man von 110 000 bis 140 000 Nikotintoten jährlich aus. Sie sind Raucher und möchten aufhören? Tipps für Ihren Weg zum Nichtraucher können Sie hier finden: rauchfrei-info.de.

 

You need to upgrade your Flash Player

 

 

You need to upgrade your Flash Player

Datenbasis der Befragung

Grundgesamtheit: Online Deutsche Bevölkerung ab 14 Jahre
Stichprobe: 1025 repräsentativ ausgewählte Personen
Erhebungszeitraum: 24.06. bis 27.06.2011
Erhebungsverfahren: Online-Umfrage, Quotenstichprobe
Prozentwerte können rundungsbedingt abweichen.


Artikel-Tags


3 Kommentare

  1. Claudia sagt:

    ja,- eine elektronische zigarette wäre wirklich das beste–leider rauche ich auch!! Und bei uns in bayern ist ja nun das strengste rauchverbot eingeführt worden….um mich selbst auszutricksen habe ich mir abgewöhnt in der wohnung zu rauchen und rauche dadurch erheblich weniger….hmmm über den geldbeutel ich weiß nicht…wenn ein überzeugter raucher für die schachtel 10 euro zahlen müßte, glaube ich täte er das—andererseits sollten nichtraucher nicht zuu sehr auf die raucher schimpfen denn was wäre wenn keiner rauchen würde..dann geht der staat an anderer stelle her und zieht den deutschen das geld aus der tasche!!!

  2. Melchior von Löben sagt:

    Raucher sind Mörder – vor allem aber Selbstmörder, merken es jedoch erst, wenn es zu spät ist. Rauchen ist eine Sucht, wie Rauschgift oder Alkohol. Davon wieder loszukommen ist zugegebenermassen nicht einfach. Am einfachsten geht es immer über den Geldbeutel. Deshalb sollte der Preis einer Schachtel auf das Doppelte bis zum Dreifachen erhöht werden. Das Gejammer wäre natürlich groß: Steuern! Arbeitsplätze! Muss man aber nicht die hohen Krankheitskosten dagegen rechnen?

  3. Zocker sagt:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*



	

Das könnte Sie auch interessieren


Zurück