Politik

10 April 2012

Allyson Morgan

86% der Bürger finden das deutsche Steuersystem ungerecht

Zusammenfassung

  • Vor allem Eltern fühlen sich unfair belastet
  • Besserverdiener und Akademiker etwas zufriedener

"Nichts in dieser Welt ist sicher außer dem Tod und den Steuern." - Benjamin Franklin

„Steuern rauf!“ und „Steuern runter!“ hallt es durch den Blätterwald. Willkommen im Wahlkampf! Noch anderthalb Jahre bis zur Bundestagswahl und bereits propagieren die ersten Politiker wie Peer Steinbrück (SPD) ihre Steuermodelle. Den Wähler erreicht man wohl am besten über sein Portemonnaie, wie es scheint. mingle-Trend fragte nun nach: Wie bewerten die Deutschen das Steuersystem – gerecht oder ungerecht?

Die überwältigende Mehrheit (86%) bewertet das deutsche Steuersystem als ungerecht. Etwas positiver sehen das Fiskalsystem vor allem Teenager (26%). Vielleicht weil viele von ihnen noch keine Steuern zahlen? Mit dem Alter und wohl auch den Jahren der Besteuerung sinkt jedoch die Zufriedenheit mit dem Abgabensystem immer weiter bis auf 9% bei den Senioren.

Auch die eigenen Lebensumstände spielen eine Rolle: So fühlen sich Kinderlose (83%) weniger zu Unrecht belastet als Eltern (90%). Ebenfalls etwas zufriedener als der Durchschnitt sind Besserverdiener und Akademiker (je 16%).

Wie wichtig das Thema Steuern in diesem Wahlkampf wird, zeichnet sich bereits ab. Doch egal, wessen Konzept am Ende überzeugt: Für die Mehrheit der Bürger ist die Steuerlast ungerecht verteilt. Mein Betreuer beim Finanzamt sagte neulich: „Das Finanzamt ist wie der Zahnarzt. Muss sein, tut aber nur selten weh.“ Es scheint, die meisten Menschen sehen das anders.


You need to upgrade your Flash Player

Datenbasis der Befragung

Grundgesamtheit: Deutsche Bevölkerung ab 14 Jahre
Stichprobe: 1.068 repräsentativ ausgewählte Personen
Erhebungszeitraum: 05.04.2012 bis 10.04.2012
Erhebungsverfahren: Online-Umfrage, Quotenstichprobe


Artikel-Tags


0 Kommentare


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*



	

Das könnte Sie auch interessieren


Zurück