Sport

28 Januar 2014

Marjorie Navarro

FC Bayern Favorit auf die Meisterschale

Zusammenfassung

  • Zwei Drittel der Deutschen glauben, dass der FC Bayern dieses Jahr wieder die Bundesliga gewinnen wird
  • 8% trauen der Dortmunder Borussia noch den Sieg der Meisterschaft zu
  • Lediglich 1% traut dem Tabellenzweiten Bayer Leverkusen den Sieg der Meisterschaft zu

Verfolgern werden wenige Chancen eingeräumt

Die Winterpause der Fußball-Bundesliga ist vorbei und trotz eisiger Temperaturen liefern sich die Vereine wieder hitzige Duelle auf dem Rasen. Dabei ist der Tabellenführer aus München am erfolgreichsten aus der Winterpause gestartet. Im direkten Duell gegen Borussia Mönchgladbach gewannen sie zum Auftakt mit 2:0, während Verfolger Leverkusen verlor und auch die Dortmunder nur unentschieden spielten. Werden die Bayern dieses Jahr wieder Meister oder geben die Deutschen den Verfolgern noch eine Chance?

Die Ergebnisse des repräsentativen mingle-Trend zeigen, dass zwei Drittel der Deutschen Bevölkerung glauben, dass die Bayern auch zum Saisonende an der Tabellenspitze der Bundesliga stehen werden. Frauen glauben dabei übrigens stärker an die Titelverteidigung der Bayern als die befragten Männer. Während 74% von ihnen an die Titelverteidigung glauben, sind es bei den Männern 59%. Mit Blick auf die Verfolger, trauen die Befragten Borussia Dortmund noch am häufigsten (8%) den Meistertitel zu. Dem Tabellenzweiten hängt dabei wohl immer noch der Ruf des „Vizekusen“ nach, weshalb lediglich 1% der Befragten ihnen den Meistertitel zutrauen.

Für die Fußball-Fans wäre es sicher wünschenswert, wenn die Bundesliga in diesem Jahr noch eine Weile spannend bleibt und die Entscheidung erst kurz vor Ende der Saison fällt. Auch wenn es momentan vielleicht nicht den Anschein hat, ist im Fußball ja bekanntermaßen vieles möglich. Es bleiben zudem noch der DFB-Pokal und die Champions League, in der die anderen deutschen Clubs ebenfalls Erfolgschancen haben.


Datenbasis der Befragung

Grundgesamtheit: Online Deutsche Bevölkerung ab 14 Jahre
Stichprobe: 1000 repräsentativ ausgewählte Personen
Erhebungszeitraum: 23.01.2014 bis 28.01.2014
Erhebungsverfahren: Online-Umfrage, Quotenstichprobe
Prozentwerte können rundungsbedingt abweichen.


Artikel-Tags


0 Kommentare


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*



	

Das könnte Sie auch interessieren


Zurück