Wirtschaft

20 Januar 2016

Ina Spross

46% der Deutschen sind bereit auf E-Fahrzeuge umzusteigen

Zusammenfassung

  • Mehrheit der Deutschen (46%) kann sich vorstellen, ein E-Fahrzeug zu kaufen
  • Mehr Männer als Frauen wären bereit auf E-Fahrzeuge umzusteigen
  • 35% bevorzugen Modelle mit konventionellem Motor

Umso jünger, desto höher die Bereitschaft ein E-Fahrzeug zu kaufen

Selbstfahrendes Auto

Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel will die Verbreitung von Elektroautos in Deutschland dieses Jahr mit Kaufprämien bis zu 5000 Euro fördern. Vor diesem Hintergrund hat der mingle-Trend die Menschen in Deutschland gefragt, ob sie sich in Zukunft vorstellen könnten ein E-Auto zu kaufen.

Eine repräsentative Umfrage unter tausend Personen hat ergeben, dass die Mehrheit der Deutschen sich vorstellen kann, künftig ein E-Fahrzeug zu kaufen. Auffällig ist hier, dass mehr Männer als Frauen (48 zu 44%) dazu bereit wären, auf E-Fahrzeuge umzusteigen. Vor allem die jüngeren Generationen sind dazu bereit die E-Mobilität in Deutschland anzutreiben: knapp 60% der 14 bis 19-Jährigen könnten sich vorstellen, sich für ein batteriebetriebenes Fahrzeug zu entscheiden. Hingegen haben sich 35% der Deutschen dagegen ausgesprochen, künftig in ein E-Fahrzeug zu investieren. Darunter bleiben vor allem die älteren Generationen dem konventionellen Motor treu. Noch gar keine Meinung zu dem Thema haben 18% der deutschen Bevölkerung. Ob diese sich nicht doch noch von den angesetzten Kauf-Prämien überzeugen lassen?

Berichten zufolge würde Deutschland die von der EU gesetzten CO2-Grenzwerte immer wieder überschreiten. Während Sie dazu bereit der Umwelt zuliebe auf E-Fahrzeuge umzusteigen?


Datenbasis der Befragung

Grundgesamtheit: Online Deutsche Bevölkerung ab 14 Jahre Stichprobe: 1000 repräsentativ ausgewählte Personen Erhebungszeitraum: 15.01.2016 bis 18.01.2016 Erhebungsverfahren: Online-Umfrage, Quotenstichprobe Prozentwerte können rundungsbedingt abweichen.

Artikel-Tags


0 Kommentare


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*



	

Das könnte Sie auch interessieren


Zurück