Unterhaltung

31 Januar 2012

Allyson Morgan

Frauen lieben Serienkiller – und Männer auch!

Zusammenfassung

  • Jeder Zweite liebt Horrorfilme
  • Jüngere sind die größten Horror-Fans
  • Fans wählen die beliebtesten Kreaturen & Monster

Wer ist das beliebteste Monster in Horrorfilmen?

Wir lernen: Lauf nicht ins Dunkle! Nimm niemanden im Auto mit! Hüte Dich vor Vampiren und Zombies! Ja, Horrorfilme bieten viele Tipps. Die braucht zwar hoffentlich niemand im echten Leben, aber das macht ja auch den Reiz der Filme aus: Das Gefühl des Unheimlichen, gepaart mit der Sicherheit des Fernsehsessels. mingle-Trend geht dem genüsslichen Grauen auf die Spur! Wer guckt eigentlich Horrorfilme? Und welches Monster liegt vorne in der Gunst der Fans?

Jeder zweite Deutsche (49%) gruselt sich gerne mal vor dem Fernsehapparat. Männer (58%) und Menschen unter 30 Jahren (65%) lieben Horrorfilme am meisten. Für ältere hat das inszenierte Grauen jedoch wenig Reiz: Nur jeder fünfte Senior schaut gerne Horrorstreifen.

Die Frage aller Fragen für den Horrorfan ist jedoch geklärt: Das beliebteste Monster ist der Mensch. Kriminelle wie Serienkiller (31%) liegen ganz vorne in der Gunst der Zuschauer. Besonders die Frauen (35%) halten es mit John Kramer, Michael Myers und anderen Psychopathen. An zweiter Stelle stehen bei den Ladies Vampire (15%) und dann Geister (13%). Die Herren setzen hingegen lieber auf Aliens (14%) und Zombies (12%) zum Popcorn.

Sie lieben Mörder? Aliens? Zombies? Andere Kreaturen und seltsame Filme? Dann haben wir einen Tipp für Sie: Trash-o-meter, alles rund um B-Movies und ihre „grauenhaften“ Stars!

You need to upgrade your Flash Player

 

You need to upgrade your Flash Player

Datenbasis der Befragung

Grundgesamtheit: Online Deutsche Bevölkerung ab 14 Jahre
Stichprobe: 1000 repräsentativ ausgewählte Personen
Erhebungszeitraum: 26.01.2012 bis 31.01.2012
Erhebungsverfahren: Online-Umfrage, Quotenstichprobe
Prozentwerte können rundungsbedingt abweichen.


Artikel-Tags


0 Kommentare


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*



	

Das könnte Sie auch interessieren


Zurück