Digitale Welt

20 Oktober 2010

Allyson Morgan

Gute Ernährung ist kein Feind des Computerspielers

Zusammenfassung

  • 55% der Unterdreißigjährigen essen an 5 oder mehr Tagen pro Woche regelmäßig
  • Zwei von drei Überdreißigjährigen essen regelmäßig
  • Kein signifikanter Unterschied zwischen Spielern und Nichtspielern

„Iss auf! Woanders verhungern Kinder!“ Traurig aber wahr. Auch traurig ist, wie oft man von diesem Totschlagargument bezwungen, als Kind lustlos etwas in sich hineinwürgte. Das Phänomen des Verhungerns droht in der westlichen Welt nicht. Wohl aber gibt es andere Gefahren: Es reicht nicht zu essen, gesund muss es sein. „Wann hast Du gegessen?“ und „Was gab es denn?“ fragt meine Mama mich immer. Meistens flunkere ich, mehr oder weniger überzeugend.

Nach der letzten LAN-Party jedoch war ich auf einer rosaroten Wolke des Glücks. Ich hatte alles überlebt, die Bomben, die Feinde, die Mitspieler. Einfach alles, ich war die Beste. Ihr ahnt es schon, ich war leichtsinnig. „Was hast Du denn da gegessen?“ Siegestrunken erwiderte ich: „Zum Frühstück gab es den Rest der Pizza von gestern.“ „Was?! Ihr habt das ganze Wochenende nur Pizza gegessen?!“ Den Rest des Gespräches kann sich jeder denken, der eine Mama hat und aus ihrer Sicht, zu viel am Computer spielt und zu schlecht isst.

Dabei liege ich durchaus im Schnitt: sechs von zehn Frauen essen regelmäßig (also mehr als 5x die Woche zu regelmäßigen Zeiten).Es gibt einfach keinen großen Unterschied zwischen Nichtspielern und Spielern, Männern und Frauen. Meine Mama wird`s nicht glauben.


You need to upgrade your Flash Player

Datenbasis der Befragung

Grundgesamtheit: Online Deutsche Bevölkerung ab 14 Jahre
Stichprobe: 1000 repräsentativ ausgewählte Personen
Erhebungszeitraum: 24. 09. bis 01.10.2010
Erhebungsverfahren: Online-Umfrage, Quotenstichprobe
Prozentwerte können rundungsbedingt abweichen.


Artikel-Tags


0 Kommentare


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*



	

Das könnte Sie auch interessieren


Zurück