Unterhaltung

8 Januar 2016

Ina Spross

Jahreshoroskope: Steht das Glück für 2016 wirklich in den Sternen?

Zusammenfassung

  • 90% der Deutschen glauben nicht an Jahreshoroskope
  • Jeder Zehnte glaubt an die Macht der Sterne
  • Mehr Männer als Frauen glauben an Horoskope

Für die Mehrheit der Deutschen steht das Glück nicht in den Sternen

Horoskop -Time_630px

2016 ist da, doch was wird das neue Jahr wohl bringen? Um einen Blick in die Zukunft zu werfen, lesen viele zum Jahreswechsel ihr Jahreshoroskop, um herauszufinden, was die Sterne im Neuen Jahr für sie bereithalten. Aber wie viele glauben wirklich an die Voraussagungen der Jahreshoroskope? Der mingle-Trend hat nachgefragt!

Laut der aktuellen mingle-Trend Umfrage glaubt die Mehrheit der deutschen Bevölkerung (90%) nicht an Jahreshoroskope. Dabei halten es die jüngeren Generationen am wenigsten für möglich, dass unser Leben von den Sternen bestimmt wird. Doch während die einen Astrologie für reinen Aberglauben halten, glaubt jeder zehnte Deutsche fest an die Aussagekraft von Horoskopen. Dazu gehören vor allem die 20 bis 29-Jährigen (12%) und 60 bis 69-Jährigen (13%), die an den Einfluss der Sternzeichen auf den Menschen glauben. Auffällig ist, dass vor allem mehr Männer als Frauen denken, dass das Schicksal von den Sternen beeinflusst werden könnte (11% zu 9%).

Was das chinesische Jahreshoroskop 2016 betrifft, so steht das kommende Jahr im Zeichen des Feuer-Affen. Dieser soll für Lebensfreude, Leichtigkeit und Horizonterweiterung sorgen. Und wie stehen die Sterne für Sie 2016? Liebesglück oder Stolpersteine, Erfolg oder Niederlagen - Haben Sie Ihr Jahreshoroskop schon gelesen?


Datenbasis der Befragung

Grundgesamtheit: Online Deutsche Bevölkerung ab 14 Jahre
Stichprobe: 1000 repräsentativ ausgewählte Personen
Erhebungszeitraum: 29.12.2015 bis 01.01.2016
Erhebungsverfahren: Online-Umfrage, Quotenstichprobe
Prozentwerte können rundungsbedingt abweichen.


Artikel-Tags


0 Kommentare


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*



	

Das könnte Sie auch interessieren


Zurück