Lifestyle

28 Juni 2011

Allyson Morgan

So leben die Deutschen: 97% essen Fleisch

Zusammenfassung

  • Frauen häufiger Vegetarier als Männer
  • 9% der Deutschen sind Flexitarier und essen nur sehr selten Fleisch
  • 76% der Vegetarier überzeugt: Ohne Fleisch lebt es sich gesünder

Von „Fleischfressern“, Vegetariern und Flexitariern

Im Schnitt verzehrt jeder Bundesbürger 56 kg Schweinefleisch pro Jahr. Hinzu kommen noch 12 kg Rindfleisch und 11kg Hühnerfleisch. Die Deutschen – ein Volk von Fleischessern? mingle-Trend hat nachgefragt: Wie häufig verzehren Sie Fleischprodukte? Wer lebt gesünder, Vegetarier oder Fleischesser?

Fleisch ist aus den meisten Haushalten nicht wegzudenken: 97% der Deutschen essen Fleischprodukte. Für jeden Siebten (14%) gehört Fleisch und Wurst täglich auf den Speiseplan. Jeder zweite Deutsche (50%) isst nach eigenen Angaben oft Fleisch. Männer liegen sowohl bei täglichem als auch bei häufigem Konsum vor den Frauen. Jeder zehnte Deutsche (9%) konsumiert nur selten Fleisch. Damit sind diese Menschen wohl Flexitarier: Dieser Begriff bezeichnet Menschen, die sich hauptsächlich vegetarisch ernähren, aber nicht komplett auf Fisch und Fleisch verzichten.

Die reinen Vegetarier sind in Deutschland weiterhin eine Minderheit: Nur 3% der Befragten essen nie Fleischprodukte. Frauen (4%) sind doppelt so häufig Vegetarier wie Männer (2%). Allerdings sind die Menschen, die auf Fleisch verzichten, fest von ihrer Ernährungsweise überzeugt: Drei von vier Vegetariern (76%) sind überzeugt, gesünder zu leben als Fleischkonsumenten.

Im Schnitt dauert es dreißig Tage, bis ein Huhn schlachtreif ist. Allerdings nehmen die meisten deutschen Konsumenten nur das Fleisch von Flügeln, Beinen und Brust zu sich. Weniger „leckere“ Teile wie der Hals werden oftmals als Tiefkühlware nach Afrika verschifft. Die dortigen Bauern können mit den subventionierten Preisen häufig nicht konkurrieren. Ein Grund für einen bewussten Fleischkonsum, ebenso wie die Klimaschäden durch Schlachttiere und die Sorge um die eigene Gesundheit durch zu hohen Fleischkonsum. Vegetarier sein ist nichts für Sie? Versuchen Sie mal einen Tag als „Flexitarier“, also Gelegenheitsvegetarier. Wetten, es schmeckt?

You need to upgrade your Flash Player

 

You need to upgrade your Flash Player

Datenbasis der Befragung

Grundgesamtheit: Online Deutsche Bevölkerung ab 14 Jahre
Stichprobe: 1000 repräsentativ ausgewählte Personen
Erhebungszeitraum: 24.06. bis 28.06.2011
Erhebungsverfahren: Online-Umfrage, Quotenstichprobe
Prozentwerte können rundungsbedingt abweichen.


Artikel-Tags


7 Kommentare

  1. Claudia sagt:

    ich esse sehr wenig fleisch,- vor allem seit ich immer wieder solche schlimmen berichte im fernsehen gesehen habe über tiertransporte…schrecklich wie mit den tieren umgegangen wird und ich habe langsam das gefühl das wir sowieso von vorne bis hinten angelogen werden als verbraucher was unser essen angeht…irgendwann werden wir vor unseren vollen tellern verhungern!!

  2. Steffen sagt:

    Wenn man sich damit beschäftigt, was die Tiere, die später in Teilen auf Tellern landen, als Futter bekommen, fällt es leichter, darauf zu verzichten…

    Aber: „Wenn Menschen aus Fleisch sind, warum darf man sie dann nicht essen?“

  3. Eva Thiele sagt:

    ich verzichte oft auf fleisch, weil zu der herstellung 7 x so viel energie verbraucht wird wie für die pflanzliche ernährung

  4. Andrea vom mingle-Team sagt:

    Hallo Rudi,

    danke für Deine Nachfrage. Die Umfrage haben wir unter mehr als 1000 mingle-Mitgliedern durchgeführt, das Ergebnis ist repräsentativ für die Bevölkerung Deutschlands. Weiterhin viel Spaß bei mingle, Andrea vom mingle-Team

  5. Bauer sagt:

    Unglaublich, wie viele Leute offenbar gar nicht wissen, daß man „vegetarische Nahrung“ gar nicht herstellen kann….

  6. Rudi sagt:

    Soweit ich informiert bin, sind mittlerweile an die 8% der Menschen in Deutschland Vegetarier / Veganer und nicht wie angegebene nur 3&.

  7. Heiko Knostmann sagt:

    Jeder sollte essen was ihm schmeckt. Der Glaube, dass der Mensch ohne Fleisch gesünder lebt, ist ein Irrglaube der lediglich darauf gründet: „Wie ein Mensch in seinem Herzen denkt, so ist er.“
    Zitat von Mary Baker Eddy aus ihrem Buch Wissenschaft und Gesundheit mit Schlüssel zur heiligen Schrift.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*



	

Das könnte Sie auch interessieren


Zurück