Politik

11 Dezember 2015

Ina Spross

Sollen EU-Sanktionen gegen Russland verlängert werden?

Zusammenfassung

  • Mehrheit der Deutschen (58%) ist gegen Verlängerung der EU-Handelssanktionen
  • 42% befürworten Verlängerung der EU-Sanktionen gegen Russland

Klare Mehrheit der Deutschen ist gegen Verlängerung der EU-Sanktionen

Die Russland-Sanktionen sorgen erneut für anhaltende Debatten in Brüssel. Während die EU-Staaten über eine Verlängerung der Sanktionen gegen Russland beraten, hat der mingle-Trend die Menschen in Deutschland zu diesem Thema nach ihrer Meinung gefragt!

Laut einer repräsentativen Umfrage unter tausend Personen ist die Mehrheit der Deutschen (58%) gegen eine Verlängerung der Wirtschaftssanktionen gegen Russland. Vor allem die 50 bis 59-Jährigen sind der Ansicht, dass die Handelssanktionen gegen Russland aufgehoben werden sollten. Hingegen befürworten 48% der Bundesbürger die Verlängerung der wirtschaftlichen Sanktionen über Russland. Zwiegestalten ist die Meinung bei den 20 bis 29-Jährigen: Während sich 50 Prozent für die Aufhebung der Strafmaßnahmen aussprachen, fordert die andere Hälfte, dass sich Deutschland an den wirtschaftlichen Sanktionen gegen Russland beteiligen solle.

Auch wenn die Ukraine-Krise zuletzt immer mehr in den Hintergrund gerückt ist, gelten immer noch die im Juli 2014 verhängten EU-Sanktionen gegen Russland bis Ende Januar 2016. Auch wenn der Beschluss noch nicht offiziell gefasste wurde, tendiert die EU zu einer Verlängerung der Russland-Sanktionen. Der EU zufolge müsse das Minsker Friedensabkommen für die Ostukraine voll umgesetzt sein, bevor die Sanktionen aufgehoben werden könnten. Die EU-Botschafter der 28 Mitgliedsländer werden die auf 6-Monate angesetzte Verlängerung der Sanktion voraussichtlich am 15. Dezember formell beschließen.

2 Kommentare

  1. März sagt:

    Kohl hat blühende Landschaften versprochen, die Rentenkassen geplündert, im Osten waren Alle Vollerwerbstätig, da gab es weder „Halbtagsjob“ für Mütter noch Arbeitslosigkeit, und die Währung wurde umgerechnet! Schröder hat die Rentenversicherung an die Privaten Versicherer verkauft und die Rentner die nicht Hochverdiener waren in Armut gestürzt. Wieso ist für so viele Merkel die schlechteste Politikerin aller Zeiten? Vielleicht werden Frauen ja mit einem anderen Maß gemessen? Sie werden ja meist ja schlechter bezahlt.

  2. Ulla Faß sagt:

    Mit den Sanktionen gegen Rußland hat Merkel der deutschen Wirtschaft sehr geschadet. Sie sollte die Finger lassen von Dingen, von denen sie nichts versteht.Sie ist die unfähigste Politikerin die wir je hatten.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*



	

Das könnte Sie auch interessieren


Zurück