Wirtschaft

30 Dezember 2014

Marjorie Navarro

Mehrheit befürchtet negative Auswirkungen auf die deutsche Wirtschaft durch die Rubelkrise

Zusammenfassung

  • 63% gehen davon aus, dass sich die Währungskrise in Russland auch negativ auf die deutsche Wirtschaft auswirken wird
  • Unter den Über-60-Jährigen erwarten sogar drei Viertel der Befragten negative Auswirkung auf Deutschland

Der Rubel rollt zu sehr

Der russische Rubel hat in den letzten Wochen stark an Wert verloren, was in Russland zu regelrechten Hamsterkäufen geführt hat. Einige ausländische Unternehmen mussten ihre Geschäfte vorsorglich schließen, um ihre Waren nicht mit Verlust zu verkaufen. Doch wird sich der fallende Kurs des Rubels auch auf die Wirtschaft in Deutschland auswirken? Der mingle-Trend hat hierzu die Menschen in Deutschland befragt.

Fast zwei Drittel der Befragten befürchten, dass sich die Rubelkrise auch auf die deutsche Wirtschaft negativ auswirken wird. Zu sehr ist die weltweite Wirtschaft heutzutage verwogen, als dass eine Währungskrise in einem großen Land wie Russland nicht auch andere Wirtschaftszonen beeinflussen würde. Mit steigendem Alter der Befragten nimmt die Befürchtung zu, dass die Inflation des Rubels auch Nachteile für Deutschland bringen wird. Die Über-60-Jährigen sorgen sich mit 76% am stärksten.

Es bleibt abzuwarten, ob sich der Wert des Rubels wieder stabilisiert oder weiterhin starken Schwankungen ausgesetzt ist. Entscheidend dafür wird sicherlich die Entwicklung des Ölpreises sein, sowie die Tatsache ob die wirtschaftlichen Sanktionen weiterhin aufrecht erhalten werden und ob eine Lösung im Konflikt zwischen Russland und der Ukraine gefunden wird. Je länger der Konflikt andauern wird, desto wahrscheinlicher ist es, dass sich die Situation auch auf die deutsche Wirtschaft auswirken wird.


Datenbasis der Befragung

Grundgesamtheit: Online Deutsche Bevölkerung ab 14 Jahre
Stichprobe: 1000 repräsentativ ausgewählte Personen
Erhebungszeitraum: 26.12.2014 bis 29.12.2014
Erhebungsverfahren: Online-Umfrage, Quotenstichprobe
Prozentwerte können rundungsbedingt abweichen.


Artikel-Tags


0 Kommentare


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*



	

Das könnte Sie auch interessieren


Zurück