Lifestyle

15 Juli 2013

Marjorie Navarro

Ab in den Urlaub

Zusammenfassung

  • Das Auto ist das am häufigsten benutzte Verkehrsmittel, um in den Sommerurlaub zu fahren
  • Frauen nutzen häufiger die Bahn (10%) oder das Flugzeug (30%), um in den Sommerurlaub zu fahren als Männer (8 bzw. 27%)
  • Die 14 bis 19-Jährigen nutzen Bus (13%) und Bahn (13%) am häufigsten

Das Auto ist das beliebteste Verkehrsmittel zur Anreise in den Sommerurlaub

In den meisten Bundesländern haben die Sommerferien bereits begonnen und damit auch die Hauptreisezeit in Deutschland. In dieser Zeit kommt es am häufigsten zu Staus auf den Autobahnen, langen Schlangen an den Flughäfen und den Fahrkartenschaltern der Bahn. Der mingle-Trend hat nachgefragt, mit welchem Verkehrsmittel die Deutschen überwiegend in den Sommerurlaub fahren.

Insgesamt fahren 86% der Befragten in den Sommerurlaub. Von denjenigen, die in den Urlaub fahren, benutzen 51% das Auto, 36% das Flugzeug und 11% die Bahn. Lediglich 3% benutzen den Bus für die Fahrt in den Urlaub. Die Gruppe der 60 bis 69-Jährigen hat den größten Anteil der Autofahrer, während die 14 bis 19-Jährigen am häufigsten die Anreise per Bus oder Bahn antreten. Frauen fahren etwas häufiger mit der Bahn (10%) in den Urlaub, als Männer (8%) und benutzen auch häufiger (30%) das Flugzeug als Männer (27%).

Das Auto ist somit das beliebteste Verkehrsmittel der Deutschen, um in den Sommerurlaub zu fahren. Trotz teilweise langer Staus auf den Straßen, scheinen die Vorteile des Autos als Verkehrsmittel zu überwiegen. Worin liegen Ihrer Meinung die Vorteile des Autos und was würde Sie überzeugen auf Bus oder Bahn umzusteigen?


Datenbasis der Befragung

Grundgesamtheit: Online Deutsche Bevölkerung ab 14 Jahre
Stichprobe: 987 repräsentativ ausgewählte Personen
Erhebungszeitraum: 11.07.2013 bis 15.07.2013
Erhebungsverfahren: Online-Umfrage, Quotenstichprobe
Prozentwerte können rundungsbedingt abweichen.


Artikel-Tags


0 Kommentare


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*



	

Das könnte Sie auch interessieren


Zurück