Lifestyle

19 Dezember 2014

Marjorie Navarro

Weihnachten 2014 – Besinnlich oder doch eher stressig?

Zusammenfassung

  • Bei 43% der Menschen in Deutschland wird es zu Weihnachten besinnlich
  • Nur für ein Fünftel der Befragten ist Weihnachten eine stressige Zeit

Junge Erwachsene an Weihnachten am wenigsten gestresst

Alle Jahre kommt er wieder – der Weihnachtstress. Viele Menschen haben das Gefühl, nicht alles rechtzeitig zum Fest organisieren zu können. Oder doch nicht? Wie empfinden die Menschen in Deutschland die Weihnachtszeit wirklich? Eher stressig oder am Ende doch überwiegend besinnlich?

Die Auswertung des aktuellen mingle-Trend zeigt, dass die Weihnachtszeit letztendlich für den überwiegenden Teil der Bevölkerung nicht stressig ist. 43% der Befragten gaben an, eine besinnliche oder sogar sehr besinnliche Weihnachtszeit zu vollbringen. Dabei sind die 20 bis 29-Jährigen an Weihnachten am wenigsten gestresst. Für weitere 36% der Befragten ist die Weihnachtszeit weder besonders besinnlich noch besonders stressig. Das restliche Fünftel der Bevölkerung fühlt sich hingegen von der Weihnachtszeit eher gestresst. Dabei sind die 40 bis 49-Jährigen von Weihnachten am häufigsten gestresst. Vermutlich müssen die Befragten in dieser Altersgruppe in vielen Fällen mehrere Genrationen unter einen Hut bringen. Von den Großeltern bis zu den eigenen Kindern will jeder bedacht werden.

Insgesamt scheinen die Menschen in Deutschland aber zu Weihnachten eher zur Ruhe zu kommen. Ein Grund dafür, dass bei nur einem Fünftel der Befragten Stress aufkommt, könnte auch das traditionell einfach Weihnachtsessen in Deutschland sein. In unserer Umfrage aus dem letzten Jahr war Kartoffelsalat mit Würstchen immer noch das weit verbreiteste Weihnachtsessen. Da kann auf jeden Fall weniger Schiefgehen als bei der gefüllten Weihnachtsgans, die sich übrigens keiner großen Beliebheit mehr erfreut. In diesem Sinne wünschen wir Ihnen ebenfalls eine entspannte Weihnachtszeit und auch wenn mal etwas bei den Vorbereitungen schief gehen sollte – nicht gleich den Kopf verlieren!


Datenbasis der Befragung

Grundgesamtheit: Online Deutsche Bevölkerung ab 14 Jahre
Stichprobe: 1000 repräsentativ ausgewählte Personen
Erhebungszeitraum: 11.11.2014 bis 15.12.2014
Erhebungsverfahren: Online-Umfrage, Quotenstichprobe
Prozentwerte können rundungsbedingt abweichen.


Artikel-Tags


0 Kommentare


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*



	

Das könnte Sie auch interessieren


Zurück