Politik

17 November 2015

Ina Spross

Welche Zukunft hat die Bundeswehr?

Zusammenfassung

  • 14% sind für die Abschaffung der Bundeswehr
  • Mehr Männer als Frauen sind für die Abschaffung
  • 86% ist gegen die Abschaffung

Generation X und Y sind für die Abschaffung der Bundeswehr

Mit der G36-Affäre wurde nicht nur die Standardwaffe der Bundeswehr wegen massiver Probleme bei der Treffsicherheit für unbrauchbar erklärt, sondern auch die Frage der Relevanz der Bundeswehr neu gestellt. Was die G36 betrifft hat Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen längst ihr Machtwort gesprochen: "Das G 36 hat keine Zukunft mehr". Und wie steht es um die Bundeswehr?

Angesichts des 60. Geburtstags der Bundeswehr hat der mingle Trend die Menschen in Deutschland gefragt, ob die Bundeswehr abgeschafft werden sollte. Bei der repräsentativen mingle-Trend Umfrage hat sich herausgestellt, dass tatsächlich 14% der deutschen Bevölkerung für die Abschaffung der Bundeswehr sind. Vor allem die Generationen X und Y haben sich als besonders pazifistisch herausgestellt: unter ihnen sind 15% der Meinung, dass die Nationalarmee ausgedient hat. Auffällig ist außerdem, dass mehr Männer als Frauen die Abschaffung befürworten. Hingegen sind 86% der Deutschen gegen die Abschaffung der Bundeswehr.

In der Tat steht die Bundeswehr 60 Jahre nach ihrer Gründung vor großen Herausforderungen. Das Heer ist seither von 500.000 auf 177.000 Soldaten geschrumpft, und trotz mangelndem Personal und veralteter Ausrüstung soll die Bundeswehr weiterhin an zahlreichen zivilen und militärischen Missionen im In- und Ausland teilnehmen.


Datenbasis der Befragung

Grundgesamtheit: Online Deutsche Bevölkerung ab 14 Jahre Stichprobe: 1000 repräsentativ ausgewählte Personen Erhebungszeitraum: 12.11.2015 bis 16.11.2015 Erhebungsverfahren: Online-Umfrage, Quotenstichprobe Prozentwerte können rundungsbedingt abweichen.

Artikel-Tags


0 Kommentare


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*



	

Das könnte Sie auch interessieren


Zurück