Gesundheit

1 Dezember 2011

Allyson Morgan

Welt-Aids-Tag: Positiv miteinander leben – Auch in einer Partnerschaft? Nur jeder 7. Deutsche kann sich das vorstellen

Zusammenfassung

  • Männer kritischer als Frauen
  • Ältere können sich am ehesten eine Beziehung trotz HIV & AIDS vorstellen
  • Menschen mit niedriger Bildung sind eher dazu bereit als Akademiker/li>

Positiv miteinander leben? HIV & AIDS große Hindernisse bei der Suche nach einem Partner

Der Welt-Aids-Tag am 01.Dezember steht jedes Jahr unter einem anderen Motto. In diesem Jahr: „Positiv miteinander leben. Aber sicher!“ mingle-Trend fragte nach: Können Sie sich vorstellen mit jemandem eine Partnerschaft zu führen, der HIV-positiv ist?

Die diesjährige Kampagne zum Weltaidstag zielt darauf ab, die Ausgrenzung von Menschen zu thematisieren, die mit dem HI-Virus infiziert oder an der Immunschwächekrankheit AIDS erkrankt sind. Viele Betroffene berichten von Problemen im Beruf und Privatleben, wenn sie mit der Diagnose offen umgehen. So können sich nur 14% der Bundesbürger eine Beziehung mit einem Erkrankten vorstellen. Für viele Bürger ist dies unvorstellbar (40%). Die meisten Menschen jedoch sind einfach nicht sicher, wie sie in diesem Fall reagieren würden (46%). Männer (42%) lehnen eine solche romantische Verbindung häufiger ab als Frauen (38%). Ab 50 Jahren steigt die Ablehnung einer Partnerschaft mit einem an HIV oder AIDS leidenden Menschen auf bis zu 42%. Aber auch die Akzeptanz ist mit 20% deutlich höher als bei Jüngeren.

Der mingle-Trend zeigt also deutlich, dass trotz verringerter Infektionsraten und immer besseren Behandlungsmöglichkeiten die Krankheit weiterhin vielen Menschen Angst einjagt. Informationen zum Thema und auch Hinweise, wie sich eine Beziehung trotz HIV oder AIDS sicher führen lässt, finden Sie zum Beispiel auf der Seite von Gib-AIDS-keine-Chance.

You need to upgrade your Flash Player

 


Datenbasis der Befragung

Grundgesamtheit: Online Deutsche Bevölkerung ab 14 Jahre
Stichprobe: 1037 repräsentativ ausgewählte Personen
Erhebungszeitraum: 24.11. bis 01.12.2011
Erhebungsverfahren: Online-Umfrage, Quotenstichprobe
Prozentwerte können rundungsbedingt abweichen.


Artikel-Tags


0 Kommentare


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*



	

Das könnte Sie auch interessieren


Zurück