Digitale Welt

2 Dezember 2015

Ina Spross

Windows und sonst nichts!

Zusammenfassung

  • 90% der Deutschen nutzen Windows
  • 6% bevorzugen Mac OS X, darunter vor allem Frauen (7%)
  • 2% haben Linux auf ihrem Computer
  • 1% der Deutschen besitzen keinen PC

Fast alle Deutschen nutzen nach wie vor Windows

internetsicherheit_630

Vor 30 Jahren veröffentlichte Microsoft die erste Version von Windows, das wohl erfolgreichste Betriebssystem der Computergeschichte. Aber vor allem mit Windows 95, das im Jahr 1995 veröffentlicht wurde, gelang Microsoft und Firmengründer Bill Gates ein wahrer Meilenstein. Bis heute, genau 20 Jahre später, wurde das System längst mehrfach überarbeitet und andere Betriebssysteme wie z.B. Mac OS X haben sich fest am Markt etabliert. Anlässlich des 30. Geburtstags von Windows, wollte der mingle-Trend wissen, wie viele der Windows Nutzer ihrem Betriebssystem treu geblieben sind!

Laut einer repräsentativen Umfrage nutzt auch nach 20 Jahren noch fast jeder Deutsche (90%), ob jung oder alt, das revolutionäre Betriebssystem von Microsoft. Damit bleibt Windows als Betriebssystem unangefochten. Als nächstes folgt Apple: 6% der Befragten gaben an, das innovative Betriebssystem Mac OS X zu nutzen. Darunter sind vor allem Frauen (7%) und die 20 bis 29-Jährigen (10%) von der Performance eines Macs überzeugt. Weitere 2% der Deutschen gaben an, mit Linux oder anderen alternativen Systemen (1%) zu arbeiten. Dagegen hat 1% der deutschen Bevölkerung erst gar nicht die Qual der Wahl, da sie nicht im Besitz eines Computers sind.

Mittlerweile lockt Microsoft seine Fans mit der aktuellen und voraussichtlich letzten Version, Windows 10, die künftig als ein Update-System fortgeführt werden soll. Welche Version von Windows bevorzugen Sie?


Datenbasis der Befragung

Grundgesamtheit: Online Deutsche Bevölkerung ab 14 Jahre
Stichprobe: 1000 repräsentativ ausgewählte Personen
Erhebungszeitraum: 20.11.2015 bis 23.11.2015
Erhebungsverfahren: Online-Umfrage, Quotenstichprobe
Prozentwerte können rundungsbedingt abweichen.


Artikel-Tags


0 Kommentare


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*



	

Das könnte Sie auch interessieren


Zurück